BedComm. Geräte-Interfaces zu BedMasterEx.

 
 

BedComm ist die webbasierte Software-Lösung für die Integration von Messdaten zusätzlicher Mess- und Behandlungsgeräte, welche zusätzlich zum im BedMasterEx bereits enthaltenen Patientenmonitor am Bett eingesetzt werden (z.B. Beatmungsmaschine). 

Es wird keine Software am Patientenbett benötigt. Ein physischer Server, ein virtualisierter Server oder eine MDI-Cloud (Medical Device Integration): Wählen Sie die richtige Lösung für Ihr Spital.

Es steht eine umfangreiche Gerätetreiberbibliothek zur Verfügung. Das System übernimmt die Daten direkt aus Monitor-Netzwerken und Gateways. Durch die Verwendung mehrerer Outbound-Daten-Feeds kann das System Daten an die elektronische Patientenakte und weitere Systeme senden – auch in unterschiedlichen Zeitabständen.

Excel‘s BedComm™ ist ein wesentlicher Bestandteil der BedMasterEx-Lösung zur Speicherung und Anzeige von physiologischen Daten aller überwachten Patienten.

BedComm™ Medical Device Integration (MDI) automatisiert die Vitaldaten-Dokumentation. Es bietet sichere, zuverlässige patienten-, orts- und gerätezentrierte Workflows durch Integration von Daten drahtloser Geräte sowie angeschlossener, medizinischer Geräte wie physiologischen Patientenmonitoren, Beatmungsgeräten, Herzzeitvolumen-Monitoren, intra-aortale Ballonpumpen, neurologischen Monitoren, Anästhesiegeräten und Infusions-Pumpen.